Menesis – ein mythologischer Roman erzählt vom Schicksal der Menschheit

Die Entdeckung einer hölzernen Maske wirft in Joan Willy Tiedeks‘ „Menesis“ die Frage nach der möglichen Existenz der alten Götter auf.

BildDie junge Archäologin Cassandra Daivis ahnt nicht, dass ihre aktuelle Ausgrabung sie in Lebensgefahr bringen wird. Die meisten Menschen nehmen an, dass die Götter aus alten Mythen und Legenden nicht mehr als Ergebnisse der menschlichen Vorstellungskraft sind, doch Cassandra muss lernen, dass hinter den Mythen mehr steckt. Sie entdeckt während der Ausgrabung eine hölzerne Maske. Ein schicksalhafter Schatten der Vergangenheit umgibt das Artefakt. Zu diesem Zeitpunkt kann Cassandra noch nicht wissen, dass sie nach diesem Tag nicht mehr in ihr gewohntes Leben zurückkehren wird. Fremde Männer nötigen die Archäologin, sie von der Fundstelle weg zu begleiten. Kurze Zeit später stellt sich heraus, dass die Unbekannten nichts anderes als den Tod der jungen Frau im Sinn haben.

Die Leser werden erleichtert sein, wenn ein junger Mann das Leben der Archäologin rettet – zumindest vorübergehend, denn der Frieden währt nicht lange. Bald schon findet Cassandra sich im Mittelpunkt eines Konfliktes wieder, der so alt wie die Menschheit ist. Die Leser grübeln mit Cassandra darüber, was oder wer wirklich hinter den merkwürdigen Entwicklungen steckt. Joan Willy Tiedeks inszeniert in „Menesis“ ein bildgewaltiges Romanspektakel über Mythologie, versunkene Hochkulturen, Götter vergangener Zeiten und atlantidische Kriege, das bis zum großen Showdown köstlich unterhält.

„Menesis“ von Joan Willy Tiedeks ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-6150-7 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt


Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

Über PM-Ersteller

connektar.de Presseverteiler
Dieser Beitrag wurde unter Freizeit abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.