Deutschlands kranke Kinder – wie ein krankes Gesundheitssystem Mangelernährung an Schulen und Co. fördert

Ulrike von Aufschnaiter erläutert in „Deutschlands Kranke Kinder“ die Hintergründe dazu, warum immer mehr Kinder in Deutschland unter einer mangelnden Gesundheit leiden.

BildEin Großteil unserer Kinder ist krank. Diese leiden unter Allergien, Asthma, Bauch- und Kopfschmerzen. Immer mehr Kinder sind übergewichtig, haben Diabetes oder eine Fettleber. Die Zähne von bis zu 30% des deutschen Nachwuchses bröckeln schon im Kindesalter und gesunde Augen haben immer weniger. Ulrike von Aufschnaiter beschreibt in ihrer packenden und aufrüttelnden Lektüre „Deutschlands Kranke Kinder“ eine erschreckende Häufung von Verhaltensauffälligkeiten, die in vielen Schulen normal ablaufenden Unterricht so gut wie unmöglich machen. Die Antwort auf die Frage, warum dies so ist, ist einerseits einfach und andererseits sehr komplex. Ulrike von Aufschnaiter erklärt, dass der Grund für dieses alarmierendes Defizit in der Versorgung und Steuerung durch Nahrungsmittel und Konsumgüter von globalen Konzernen zu finden ist. Bei diesen steht die Profitsteigerung und nicht die Gesundheit im Vordergrund. Kitas und Schulen werden so als Vertriebsnetz für gesundheitsschädigende Produkte genutzt.

Die Rahmenbedingungen für diese dramatische Entwicklung haben laut von Aufschnaiter die Ministerien für Gesundheit, Landwirtschaft und Ernährung geschaffen. Laut der Autorin versorgen diese die Bevölkerung mit irreführenden Anweisungen, falschen Informationen und gesundheitsschädigenden Gesetzgebungen. Die Leidtragenden sind insbesondere die deutschen Kinder. Die Autorin will mit ihrem Buch aufklären und zu einem Wandel anregen kann. Sie erhofft sich, dass sie mit ihren Worten einen Unterschied machen und Eltern zum Umdenken anregen kann.

„Deutschlands Kranke Kinder“ von Ulrike von Aufschnaiter ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7482-6237-4 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt


Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

Über PM-Ersteller

connektar.de Presseverteiler
Dieser Beitrag wurde unter Gesundheit abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.