ENSUTEC Engineering / ENESUTEC Products GmbH

Umwelt- und Oberflächentechnologie

BildAm 8. Mai 2006 gründete Thomas Mayer das Ingenieurbüro ensutec Engineering – Umwelt- und Oberflächentechnologien. Aus diesem Unternehmen heraus entwickelte er eigene, teils patentierte Produkte und platzierte diese am Markt. Ein besonderer Meilen-stein daraus war die Entwicklung der airmatic-Zerstäubungsoptimierung, durch deren Einsatz eine Prozessoptimierung bei der luftzerstäubenden Lackapplikation hinsichtlich Material- und Energieeffizienz erreicht wird.

Zur Vermarktung seiner Produkte gründete er 2012 die „ensutec Products GmbH“. Mitt-lerweile sind die Produkte von ensutec weltweit im Einsatz.
Die Kernprodukte der ensutec Products GmbH sind:

airmatic-Zerstäubungsoptimierung
airmatic-Funktionserdung als aktives Erdungssystem
Fematop 2901 – Beschichtungsmaterial für Lackieranlagenkomponenten

Durch Einsatz der airmatic kann der Lack feiner zerstäubt und verteilt werden wodurch eine signifikante Reduzierung des Overspray erreicht wird. Bestehend aus der patentier-ten Hochspannungstechnik, einer Erwärmung / Klimatisierung sowie einer zusätzlichen Filterung, optimiert die „airmatic“ Applikationsprozesse. Dies wiederum bringt folgende Vorteile mit sich: Eine deutliche Lackeinsparung und dadurch einen geringeren CO2-Ausstoß, weniger Staubeinschlüsse, sowie einen besseren Verlauf des Lackes, um nur einige Vorteile zu nennen. Durch diese Technologie leistet das Unternehmen einen deutlichen Beitrag in Bezug auf Material- und Energieeffizienz und sorgt für einen Quali-tätssprung bei sämtlichen luftzerstäubenden Applikationsverfahren der automatischen und manuellen Lackiertechnologie. Ein weiterer, sehr wichtiger Gesichtspunkt ist, dass mit „airmatic“ das Unternehmen ensutec wesentlich zum Arbeits- und Umweltschutz bei-trägt und darüber hinaus eine erhebliches Einsparpotential für Unternehmen bietet, denn durch die Lackieroptimierung werden bis zu 20% weniger Lack und Druckluft ver-braucht. „airmatic“ wird mittlerweile in sämtlichen Bereichen der Lack- und Pulverbe-schichtung erfolgreich eingesetzt, z.B. im Automotive-Bereich sowie der Holz-, Kunst-stoff-, Glas-, Leder- und Metallbeschichtung.

Mehr Informationen zu diesem innovativen Unternehmen mit der einzigartigen „airmatic-Zerstäubungsoptimierung“ erhalten Sie unter www.ensutec-products.de.

Auch zu sehen auf N24 in der Zeit vom 11.-15.12.2017 um ca. 19.30 Uhr
am 11.-15.12.2017 um ca. 19.30 Uhr

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

ENESUTEC Products GmbH
Herr Thomas Mayer
Keltenstraße 13
88499 Altheim
Deutschland

fon ..: +49 7371 9091-23
fax ..: +49 7371 9091-24
web ..: http://www.ensutec.de/ensutec-Engineering.57.0.html
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Am 8. Mai 2006 gründete Thomas Mayer das Ingenieurbüro ensutec Engineering – Umwelt- und Oberflächentechnologien. Aus diesem Unternehmen heraus entwickelte er eigene, teils patentierte Produkte und platzierte diese am Markt. Ein besonderer Meilen-stein daraus war die Entwicklung der airmatic-Zerstäubungsoptimierung, durch deren Einsatz eine Prozessoptimierung bei der luftzerstäubenden Lackapplikation hinsichtlich Material- und Energieeffizienz erreicht wird.

Pressekontakt:

Medienagentur Peter Nickel
Herr Peter Nickel
Theodor-Heuss-Straße 38
61118 Bad Vilbel

fon ..: 06101 55 99 0
web ..: http://www.m-pn.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt


Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

Über PM-Ersteller

connektar.de Presseverteiler
Dieser Beitrag wurde unter Technik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.