Redfund informiert über den aktuellen Stand der Betriebstätigkeit von Biominerales Pharma Colombia, dem Wegbereiter für medizinisches Cannabis in Kolumbien und lizenzierten Exporteur von CBD-Öl in die internationalen Märkte

Redfund informiert über den aktuellen Stand der Betriebstätigkeit von Biominerales Pharma Colombia, dem Wegbereiter für medizinisches Cannabis in Kolumbien und lizenzierten Exporteur von CBD-Öl in die internationalen Märkte

Vancouver, British Columbia, 24. September 2018 – Redfund Capital Corp (CSE: LOAN) (Frankfurt: O3X4) (OTC: PNNRF) (Redfund oder das Unternehmen) freut sich, über den aktuellen Stand der betrieblichen Entwicklungen der Firma Biominerales Pharma Colombia (BMP Colombia) zu informieren. BMP Colombia ist in Kolumbien Pionier und Wegbereiter für medizinisches Cannabis.

Biominerales Pharma Corp. konnte sich in Kolumbien erfolgreich eine Dreierlizenz sichern, die dem Unternehmen sowohl die Aufzucht und Verarbeitung als auch den Export von CBD-Öl über den südamerikanischen Kontinent hinaus in andere Weltmärkte ermöglicht. Ein ausgedehnter heimischer Anbaubetrieb und eine hochmoderne GMP-Verarbeitungsanlage in Bogota (die 2019 in Betrieb gehen werden) machen BMP zum idealen Lieferanten, Partner und Vertriebsspezialisten für kanadische LPS sowie internationale Partnerabkommen.

BMP hat seine Firmenzentrale und sein Labor in Bogota und daneben landesweit zahlreiche Betriebsniederlassungen. Der landwirtschaftliche Basisbetrieb für die Cannabisaufzucht in Corinto umfasst sowohl Gewächshäuser als auch Flächen für den Freilandanbau. In den Außenanlagen (insgesamt knapp 2 Millionen Quadratfuß Anbaufläche) und Gewächshäusern (15.000 Quadratfuß Anbaufläche) werden große Mengen an medizinischem Cannabis in Bioqualität produziert. In Tulua besitzt BMP eine weitere Farm, wo Industriehanf für die Gewinnung von CBD angebaut wird. Im ersten Ausbaustadium ist in der Anlage in Tulua ein Ernteertrag zwischen 1,2 und 1,4 Millionen Pfund Biomasse jährlich vorgesehen. In Mondomo errichtet BMP derzeit ein Labor, in dem der Chefagronom ein Verfahren der DNA-Analyse und In-vitro-Aufzucht zur Entwicklung von sogenannten Superstämmen für Saatgut und Pflanzen umsetzt, aus denen krankheitsresistente Pflanzen höchster Qualität entstehen. (biomineralespharma.com)

BMP plant neben medizinischen Versorgungseinrichtungen, die als Behandlungszentren und Ausgabestellen fungieren, auch den Einsatz einer Reihe mobiler Labors. Dieses Zusatzangebot dient als Ergänzung zur privaten Clinica Santuario von Carlos Rios, dem medizinischen Partner von Biomerales Pharma Colombia und Mitglied im Beirat von BMP.

Redfund Capital hat am 30. August 2018 den Abschluss der ersten internationalen Finanzierungstransaktion mit Biominerales Pharma Corp. bekannt gegeben. Redfund und BMP haben am 23. August eine Transaktion zur Begebung einer besicherten Wandelschuldverschreibung mit einer Laufzeit von 2 Jahren unterzeichnet.

Vergangene Woche haben wir unsere Zulassung für medizinisches Cannabis für den heimischen Markt in Kolumbien erhalten. Dies ist ein toller Erfolg, der uns die Expansion über bekannte strategische Partnerschaften im medizinischen Cannabissektor ermöglicht, von der die kolumbianische Bevölkerung profitieren wird, meint Adriana Rios Garcia, CEO von BMP.

Biomerales Pharma ist zum Wegbereiter Nr. 1 für medizinisches Cannabis in Kolumbien geworden. In wenigen Wochen wird das Unternehmen die Genehmigung erhalten, um das Zertifizierungsverfahren der Regierung für das genetische Material von 25 verschiedenen medizinischen Cannabisstämmen einzuleiten. Mit seinem geringen Budget, seinem erfahrenen und anerkannten kolumbianischen Führungsteam und seiner umfassenden medizinischen Plattform hat das Unternehmen vermutlich alle anderen kolumbianischen Cannabisfirmen übertrumpft. Redfund wird BMP dauerhaft unterstützen und freut sich darauf, das Unternehmen bei seiner Entwicklung zum führenden medizinischen Cannabisunternehmen in Südamerika zu begleiten, so CEO Meris Kott.

Über Redfund Capital

Im Rahmen seiner Tätigkeit hat Redfund die Absicht, Zielunternehmen in der mittleren Phase bzw. Endphase ihrer betrieblichen Entwicklung bzw. bei der Entwicklung von umsatzvalidierten Technologien mit Fremd- bzw. Eigenfinanzierungslösungen zu unterstützen. Die aktuelle Zielgruppe der Handelsbank sind Unternehmen, die auf medizinisches Cannabis, Hanf und CBD spezialisiert sind bzw. Unternehmen im Gesundheitswesen.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Webseite www.redfundcapital.com.

Für nähere Informationen zu Redfund Capital wenden Sie sich bitte an CEO Meris Kott (Tel. 604.484.8989, E-Mail E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt.

Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie unter dem Firmenprofil auf www.SEDAR.com .

Die Canadian Securities Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der Canadian Securities Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung. Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung könnten zukunftsgerichtete Aussagen oder zukunftsgerichtete Informationen (gemeinsam die zukunftsgerichteten Informationen) gemäß dem Private Securities Litigation Reform Act von 1995 und ähnlichen kanadischen Gesetzen darstellen. Diese Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse oder zukünftige Leistungen. Die Verwendung von Begriffen wie könnte, beabsichtigen, erwarten, glauben, werden, geplant, geschätzt sowie ähnliche Ausdrücke und Aussagen in Bezug auf Angelegenheiten, die keine historischen Tatsachen darstellen, sind als zukunftsgerichtete Informationen zu werten und basieren auf den aktuellen Ansichten oder Annahmen des Unternehmens hinsichtlich der Ergebnisse und des Zeitplans solcher zukünftiger Ereignisse. Die tatsächlichen zukünftigen Ergebnisse können in erheblichem Maße abweichen. Diese Pressemitteilung enthält insbesondere zukunftsgerichtete Informationen hinsichtlich des Geschäfts des Unternehmens, des Besitzes, der Finanzierung und gewisser Änderungen im Unternehmen. Die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung entsprechen dem Stand der Dinge zum aktuellen Zeitpunkt und das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren oder zu korrigieren weder aufgrund neuer Informationen bzw. zukünftiger Ereignisse noch aus sonstigen Gründen-, sofern dies nicht in den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben wird. Aufgrund der hier enthaltenen Risiken, Unsicherheiten und Annahmen sollten sich Anleger nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Informationen verlassen. Die zuvor genannten Aussagen qualifizieren ausdrücklich sämtliche zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Redfund Capital Corp
702-595 Howe Street
V6C 2E5 Vancouver
Kanada

Pressekontakt:

Redfund Capital Corp
702-595 Howe Street
V6C 2E5 Vancouver


Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

Über PM-Ersteller

connektar.de Presseverteiler
Dieser Beitrag wurde unter Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.