Rosengasse 17 – Humorvoller Kriminalroman

Ein älterer Herr, der keine Feinde hat, wird in Volker Simon Haymanns „Rosengasse 17“ auf unappetitliche Weise umgebracht.

BildDer Eigentümer des Mehrfamilienhauses in der Rosengasse 17, Xaver Armbruster, sitzt leblos auf dem Boden des Aufzuges seines Mietshauses. In seinem Herzen steckt ein großes Kochmesser. Offenkundig wurde Xaver brutal ermordet. Dies ist wieder einmal ein Fall für Kriminalrat Dr. Edelbert von Gutmanson, der aufgrund seines aristokratischen Erscheinungsbildes und wegen seiner ausgeprägten anglophilen Lebensart, von seinen Kollegen respektvoll der Lord genannt wird. Wer könnte ein Motiv haben, den stets höflichen, freundlichen älteren Herren, der mutmaßlich keine Feinde hatte, auf eine solch unappetitliche Art aus dem Weg zu räumen? Ist die Eigentümerin des Messers, das Edelcallgirl Jennifer Habestolz, deren Fingerabdrücke auf der Tatwaffe entdeckt wurden, die Täterin? Oder käme Gottlieb, der Sohn des Opfers, infrage? Dieser Bursche kann kein Alibi nachweisen und hätte zudem ein Motiv.

Als die Ermittlungen sich in dem kurzweiligen Kriminalroman „Rosengasse 17“ von Volker Simon Haymann auf eine Person konzentrieren, geschieht das Unfassbare: eine weitere Leiche wird aufgefunden. Nun ist der Lord gefordert und auch die Leser werden gespannt mit ihm grübeln. Mit seinem kriminalistischen Scharfsinn, gepaart mit süffisanten Bemerkungen, begibt er sich auf die Suche nach dem Mörder. Wird er dabei auf weitere Überraschungen stoßen? Leser, die gerne Krimis mit ein wenig Humor lesen, sind hier an der richtigen Adresse und können sich auf ein paar Stunden voller Lesespaß freuen.

„Rosengasse 17“ von Volker Simon Haymann ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-28072-4 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online“Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Jacqueline Stumpf
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing, wie kreative Freiheit, individuelle Buchgestaltung nach Wunsch oder freie Verkaufspreisbestimmung, mit der Service- und Vermarktungsstärke eines Verlages. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und E-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für den Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Tredition vertreibt Bücher im gesamten Buchhandel national und international und setzt dafür auch eigene Außendienstmitarbeiter ein. Unter den führenden Self-Publishing-Dienstleistern ist tredition ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit über 40.000 veröffentlichten Büchern.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Jacqueline Stumpf
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt


Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

Über PM-Ersteller

connektar.de Presseverteiler
Dieser Beitrag wurde unter Kultur abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.