BevCanna stellt Prognose für strategische Entwicklung von globalem Gesundheits- und Wellnessunternehmen bereit

Erweiterung von Angebot an traditionellen und mit Cannabinoiden angereicherten Getränken und Naturprodukten über vier große Vertriebskanäle, um wachsenden Kundenstamm zu erreichen

Vancouver (British Columbia), 2. März 2021. BevCanna Enterprises Inc. (CSE: BEV, Q: BVNNF, FWB: 7BC) (BevCanna oder das Unternehmen) freut sich, eine Prognose für seine strategische Entwicklung zu einem diversifizierten Gesundheits- und Wellnessgetränke- und Naturproduktunternehmen bereitzustellen.

Angesichts des kürzlich erfolgten Abschlusses der Übernahme der Naturo Group und des Erhalts der Standard Processing License von Health Canada befindet sich BevCanna in der einzigartigen Position, eines der einzigen vollständig lizenzierten Unternehmen für die Herstellung von Getränken zu sein, das sowohl konventionelle als auch auf Cannabinoiden basierende Getränke- und Wellnessprodukte produziert und vertreibt. Wir bauen ein diversifiziertes Gesundheits- und Wellnessunternehmen mit Aktiva im Wert von über 55 Millionen Dollar und einem globalen Multi-Channel-Vertriebsnetz auf, das auf Wachstum ausgerichtet ist.

Unabhängige Verbraucherstudien prognostizieren, dass der Gesundheits- und Wellnessmarkt bis 2027 auf 386,29 Milliarden US-Dollar wachsen wird, mit einer kumulierten jährlichen Wachstumsrate von 6,45 Prozent, was durch den globalen Trend zu einem gesunden Lebensstil unterstützt wird.

Verbraucher in allen Teilen der Welt suchen nach ansprechenden, gesundheitsbewussten Produkten, die zu ihrem auf Wellness ausgerichteten Lebensstil passen, sagte Marcello Leone, CEO von BevCanna. Und unsere Entwicklung zu einem globalen Gesundheits- und Wellnessunternehmen wird es uns ermöglichen, ein umfassendes Sortiment an innovativen traditionellen und Cannabinoidprodukten anzubieten, die der Verbraucher von heute sucht.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/57027/BevCanna_020321_DEPRcom.001.png

Das Unternehmen wird sein Hauptaugenmerk auf vier separate und einzigartige Geschäftsbereiche richten:

1. BevCanna Canada – Mit dem kürzlichen Erhalt der Standard Processing License (die SPL) von Health Canada zur Herstellung und zum Verkauf von Cannabisgetränken und -produkten auf dem kanadischen Markt richtet das Unternehmen sein Hauptaugenmerk nun auf die folgenden Initiativen:
– BevCanna ist nun berechtigt, mit der Produktion von Kiefgetränken und seinen White-Label-Produkten zu beginnen, wobei der Schwerpunkt auf dem Verkauf durch lizenzierte kanadische Einzelhändler liegt.
– Das Unternehmen entwickelt sich mit seiner kommerziellen Einführungsstrategie rasch weiter, wobei ein endgültiges Abkommen mit einem Vertriebslizenzpartner zurzeit formalisiert wird. BevCanna geht davon aus, dass die kommerzielle Produktion in Kürze beginnen wird, wobei die Lieferung an ausgewählte Provinzen im Anschluss daran erfolgen wird.
– Abgesehen von den Eigen- und Partnermarken wird BevCanna auch mit anderen B2B-Cannabis-Lizenzinhabern und nicht lizenzierten Verbrauchsgutkunden zusammenarbeiten, die den kanadischen Cannabismarkt betreten möchten.

2. Naturo Group – Mit der jüngsten Übernahme der Naturo Group durch BevCanna befindet sich das Unternehmen in einer idealen Position, um auf die wachsende Gesundheits- und Wellnessbranche zu expandieren, zumal es die komplette Produktionsstätte mit einer Fläche von 40.000 Quadratmetern, 315 Acres Anbaufläche, einen alkalischen Quellwasser-Grundwasserleiter vor Ort sowie TRACE, die führende Marke für Getränke- und Nahrungsergänzungsmittel auf pflanzlicher Basis, besitzt. Die wichtigsten Initiativen der Naturo Group beinhalten, sind jedoch nicht beschränkt auf
– die Beschleunigung der Expansion von TRACE auf nationale und internationale Vertriebspunkte durch die Maximierung bestehender Vertriebspunkte sowie die Erweiterung auf neue nationale, internationale und Online-Vertriebspunkte;
– die Erweiterung des White-Label-Kundenstamms der Naturo Group. Naturo bietet eine Full-Service-Lösung für die Herstellung von White-Label-Getränken für Verbrauchsgutkunden, die eine Vielzahl an Getränkeproduktformaten umfasst, einschließlich PET-, Aluminium- und Glasformfaktoren, die in unterschiedlichen Größen und individuellen Formen erhältlich sind;
– die weitere Verstärkung des Führungsteams mit umfassender Expertise mit Verbrauchsgütern, um das Wachstum zu beschleunigen.

3. Pure Therapy – Die kürzlich von BevCanna erworbene US-amerikanische und internationale Hanf- und Nutrazeutika-E-Commerce-Plattform vertreibt eine Reihe von natürlichen Gesundheitsprodukten, einschließlich Nutrazeutika und Cannabidiolprodukte auf Hanfbasis in Nordamerika und Westeuropa.
– Durch den Erwerb von Pure Therapy hat BevCanna eine bewährte E-Commerce-Marke und -Plattform übernommen, um seine Produkte auf Basis von Cannabinoid und Nutrazeutika direkt über einen bestehenden Kundenstamm und eine leistungsstarke Direktvertriebsplattform zu expandieren und einzuführen. Pure Therapy kann auf eine umfassende Liste von etwa 23.000 Kunden verweisen, die seit seiner Einführung gewonnen wurden.
– Die E-Commerce-Plattform für die direkte Vermarktung an den Verbraucher hat ihr starkes Umsatzwachstum vom vierten Quartal 2020 auch im ersten Quartal 2021 fortgesetzt und verzeichnet im bisherigen Jahr äußerst positive Umsätze. Das Unternehmen hat weiterhin in die strategische Integration neuer Produkte und in die Kundenakquise investiert, was zu einem prognostizierten hochgerechneten Jahresergebnis von etwa 7,68 Millionen kanadischen Dollar an Umsatz und einem positiven EBITDA von 37 Millionen kanadischen Dollar im Jahr 2021 führt. Außerdem hat das Unternehmen seit der Übernahme durch BevCanna 3.270 neue aktive Kunden gewonnen.

4. BevCanna USA – Die exklusive Partnerschaft von BevCanna mit dem preisgekrönten Keef Brands bringt das Unternehmen in eine ideale Position für ein schnelles Wachstum auf dem US-Markt, während man auf eine positive föderale Regulierungsreform hinsichtlich der Legalisierung von Cannabis in den USA wartet.
– Die kürzlich angekündigte Partnerschaft von BevCanna mit der preisgekrönten Marke ist für beide Unternehmen von Vorteil. BevCanna wird als exklusiver Produktions- und Vertriebspartner für Keef Brands in Kanada fungieren und gleichzeitig Zugang zum umfassenden Produktions- und Vertriebsnetz von Keef in den USA haben, um den US-Cannabismarkt zu erschließen (der über 1.000 Ausgabestellen und Lieferdienste in Colorado, Kalifornien, Arizona, Nevada, Michigan, Oklahoma und Puerto Rico umfasst).
– Keef Brands bietet zurzeit acht der zehn meistverkauften Cannabisgetränke in Colorado sowie zwei der zehn meistverkauften in Kalifornien an.1 Keef Brands rangiert in den USA sowohl bei den verkauften Einheiten als auch bei den Umsätzen an erster Stelle unter allen Cannabis-Getränkeunternehmen.2

12020 Headset Insights Report
2BDSA

BevCanna wird seine jüngsten Übernahmen von Pure Therapy und Naturo Group weiterhin in seine Entwicklung zu einem diversifizierten Unternehmen für Gesundheits- und Wellnessgetränke und Naturprodukte integrieren. Während das Unternehmen seine Reise fortsetzt, wird es weiterhin mit seinen Interessensvertretern kommunizieren und sie über die Fortschritte bei allen Initiativen auf dem Laufenden halten.

Über BevCanna Enterprises Inc.
BevCanna Enterprises Inc. (CSE: BEV, Q: BVNNF, FWB: 7BC) ist ein diversifizierter Produzent von Gesundheits- und Wellness-Getränken sowie von Naturprodukten. BevCanna entwickelt und produziert eine Reihe von pflanzenbasierten und Cannabinoid-haltigen Getränken und Nahrungsergänzungen sowohl für Eigenmarken als auch für White-Label-Kunden.

Mit jahrzehntelanger Erfahrung in der Entwicklung, Produktion und dem Vertrieb von renommierten Marken, die Konsumenten auf internationaler Ebene ansprechen, demonstriert das Team eine beispiellose Expertise in den Kategorien Nahrungsergänzungsmittel und mit Cannabis infundierte Getränke. BevCanna, das seinen Sitz in British Columbia, Kanada, hat, ist Eigentümer einer unberührten alkalischen Quellwasserschicht und einer erstklassigen Produktionsanlage mit einer Fläche von 40.000 Quadratfuß und mit HACCP-Zertifizierung, die derzeit eine Abfüllkapazität von bis zu 210 Millionen Flaschen jährlich aufweist. Das umfangreiche Vertriebsnetz von BevCanna umfasst mehr als 3.000 Einzelhandelsverkaufsstellen über seine marktführende Marke TRACE, seine E-Commerce-Plattform Pure Therapy für natürliche Gesundheits- und Wellness-Produkte, sein vollständig lizenziertes kanadisches Cannabis-Produktions- und Vertriebsnetz und eine Partnerschaft mit dem US-amerikanischen Cannabis-Getränkeunternehmen Nummer 1, Keef Brands.

Für das Board of Directors:
John Campbell, Chief Financial Officer & Chief Strategy Officer
Director, BevCanna Enterprises Inc.

Ansprechpartner für Medien und Interviews:
Wynn Theriault, Thirty Dash Communications Inc.
416-710-3370
E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Ansprechpartner für Anleger:
Bryce Allen, BevCanna Enterprises Inc.
778-766-3744
E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Haftungsausschluss für zukunftsgerichtete Informationen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Alle Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen und sich auf Aktivitäten, Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, von denen das Unternehmen glaubt, erwartet oder voraussieht, dass sie in der Zukunft eintreten werden oder können, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung beinhalten Aussagen hinsichtlich der strategischen Entwicklung des Unternehmens zu einem diversifizierten Unternehmen für Gesundheits- und Wellnessgetränke und Naturprodukte; des globalen Trends zu einem gesunden Lebensstil; der Tatsache, dass das Unternehmen sein Hauptaugenmerk auf vier separate und einzigartige Geschäftsbereiche richten wird; der Produktion von Kiefgetränken und seinen White-Label-Produkten, wobei der Schwerpunkt auf dem Verkauf durch lizenzierte kanadische Einzelhändler liegt; der kommerziellen Markteinführungsstrategie des Unternehmens mit einem endgültigen Abkommen mit einem Vertriebslizenzpartner, das zurzeit formalisiert wird; der Erwartung von BevCanna, in Kürze mit der kommerziellen Produktion zu beginnen und anschließend ausgewählte Provinzen zu beliefern; der Tatsache, dass BevCanna mit anderen B2B-Cannabislizenzinhabern und nicht lizenzierten Verbrauchsgutkunden zusammenarbeiten wird, die den kanadischen Cannabismarkt betreten möchten; der Pläne des Unternehmens, (i) die Expansion von TRACE auf nationale und internationale Vertriebspunkte zu beschleunigen, indem bestehende Vertriebspunkte maximiert und neue nationale, internationale und Online-Vertriebspunkte erschlossen werden, (ii) den White-Label-Kundenstamm der Naturo Group zu erweitern und (iii) das Führungsteam mit umfassender Expertise mit Verbrauchsgütern weiter zu stärken, um das Wachstum zu beschleunigen; der Erwartung, dass Pure Therapy das prognostizierte hochgerechnete Jahresergebnis von etwa 7,68 Millionen kanadischen Dollar an Umsatz und ein positives EBITDA von 37 Millionen kanadischen Dollar im Jahr 2021 erreichen wird; der exklusiven Partnerschaft von BevCanna mit dem preisgekrönten Keef Brands, die das Unternehmen in eine ideale Position für ein schnelles Wachstum auf dem US-Markt bringt, während man auf eine positive föderale Regulierungsreform hinsichtlich der Legalisierung von Cannabis in den USA wartet; der Erwartung, dass BevCanna als exklusiver Produktions- und Vertriebspartner für Keef Brands in Kanada agieren wird und gleichzeitig Zugang zum umfassenden Produktions- und Vertriebsnetzwerk von Keef in den USA hat, um den US-Cannabismarkt zu erschließen; der Erwartung, dass BevCanna seine jüngsten Übernahmen von Pure Therapy und der Naturo Group weiterhin in seine Entwicklung zu einem diversifizierten Unternehmen für Gesundheits- und Wellnessgetränke und Naturprodukte integrieren wird; sowie anderer Aussagen über das Geschäft des Unternehmens.

Die zukunftsgerichteten Aussagen spiegeln die aktuellen Erwartungen des Managements auf der Grundlage der derzeit verfügbaren Informationen wider und unterliegen einer Reihe von Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass die Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen genannten abweichen. Obwohl das Unternehmen davon ausgeht, dass die den zukunftsgerichteten Aussagen zugrundeliegenden Annahmen angemessen sind, sind zukunftsgerichtete Aussagen keine Garantien für zukünftige Leistungen und dementsprechend sollte man sich aufgrund der ihnen innewohnenden Ungewissheit nicht auf solche Aussagen verlassen. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Ereignisse wesentlich von den gegenwärtigen Erwartungen abweichen, gehören unter anderem: Änderungen der Verbraucherpräferenzen, Änderungen von Gesetzen und Vorschriften, allgemeine Marktbedingungen und die Volatilität der Rohstoffpreise sowie andere Faktoren, die außerhalb der Kontrolle der Parteien liegen. Das Unternehmen lehnt ausdrücklich jegliche Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsorientierte Finanzinformationen und Finanzausblicke (zusammen „FOFI“) über die voraussichtliche Ertragslage von BevCanna, die alle denselben Annahmen, Risikofaktoren, Einschränkungen und Qualifikationen unterliegen, wie sie in den obigen Absätzen dargelegt sind. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen FOFI wurden zum Datum dieser Pressemitteilung erstellt und dienen dem Zweck, weitere Informationen über die zukünftige Geschäftstätigkeit von BevCanna zu liefern. BevCanna lehnt jegliche Absicht oder Verpflichtung ab, die in dieser Pressemitteilung enthaltenen FOFI zu aktualisieren oder zu überarbeiten, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies ist durch Wertpapiergesetze vorgeschrieben. Investoren werden darauf hingewiesen, dass die in dieser Pressemitteilung enthaltenen FOFI nicht für andere Zwecke verwendet werden sollten, als die, für die er hier offengelegt werden.

Nicht GAAP-konforme Finanzkennzahlen

Diese Pressemitteilung enthält Finanzkennzahlen, die nicht den allgemein anerkannten Rechnungslegungsgrundsätzen („GAAP“) entsprechen. Zu den nicht GAAP-konformen Finanzkennzahlen in dieser Pressemitteilung gehört das EBITDA, d. h. das Ergebnis vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Amortisationen. Nicht GAAP-konforme Finanzkennzahlen sollten nicht als Ersatz für oder als höherwertig gegenüber GAAP-konformen Finanzkennzahlen angesehen werden. BevCanna verwendet sowohl GAAP- als auch Non-GAAP-Finanzkennzahlen, um das zu beurteilen, was das Unternehmen als seine Kernbetriebsleistung ansieht, und um sein internes Geschäft zu bewerten und zu steuern und um Entscheidungen im Hinblick auf die finanzielle Betriebsführung zu treffen. BevCanna ist der Ansicht, dass die Einbeziehung von Non-GAAP-Finanzkennzahlen zusammen mit GAAP-Kennzahlen den Investoren eine alternative Darstellung bietet, die für das Verständnis der wichtigsten Betriebsergebnisse und Trends von BevCanna nützlich ist.

EBITDA

Die Geschäftsleitung ist der Ansicht, dass das EBITDA, d. h. das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen, eine gängige Kennzahl zur Beurteilung der Rentabilität vor den Auswirkungen unterschiedlicher Finanzierungsmethoden, Ertragsteuern, Abschreibungen und Wertminderungen von Anlagevermögen und Abschreibungen auf immaterielle Vermögenswerte ist. Die Schätzung der Umsatzerlöse und des EBITDA im Zusammenhang mit dem Unternehmen sind Schätzungen und wurden nur zu Veranschaulichungszwecken verwendet.

NICHT ZUR WEITERGABE AN U.S.-NACHRICHTENDIENSTE ODER ZUR VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN BESTIMMT

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

BevCanna Enterprises Inc.
Marcello Leone
1672 West 2nd Avenue
V6J 1H4 Vancouver, BC
Kanada

email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Pressekontakt:

BevCanna Enterprises Inc.
Marcello Leone
1672 West 2nd Avenue
V6J 1H4 Vancouver, BC

email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt


Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

Über PM-Ersteller

connektar.de Presseverteiler
Dieser Beitrag wurde unter Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.