Vicinity Motor Corp. meldet Finanzergebnisse für das erste Quartal 2021

Vancouver, BC, 17. Mai 2021 – Vicinity Motor Corp. (TSXV:VMC) (OTCQX:BUSXF) (FRA:6LG) (Vicinity Motor oder das Unternehmen) (ehemals Grande West Transportation Group Inc.), ein führender Anbieter von Elektro-, CNG-, Gas- und Clean-Dieselbussen, gab heute seine Finanz- und Betriebsergebnisse für das erste Quartal 2021 bekannt.

Operative Highlights im ersten Quartal 2021 und danach

– Der Umsatz stieg im ersten Quartal 2021 um 588 % auf $ 27,3 Mio., verglichen mit $ 4,0 Mio. im Vorjahresquartal.
– 67 Busse wurde in den drei Monaten zum 31. März 2021 ausgeliefert, verglichen mit 6 Bussen in den drei Monaten zum 31. März 2020.
– Aufträge für weitere zehn Vicinity Lightning-EV-Busse sind eingegangen, deren Auslieferung im Jahr 2021 erwartet wird.
– Abschluss einer strategischen US-Vertriebsvereinbarung mit ABC Companies, einem führenden Anbieter von Reisebus- und Transitausrüstung in Nordamerika, für den Vertrieb der Vicinity-Schwerlastfahrzeuge des Herstellers in den gesamten Vereinigten Staaten.
– Die Bundesstaaten Washington und New Mexico haben sich im Rahmen eines landesweiten Einkaufsvertrags für Vicinity-Busse entschieden, der den staatlichen Verkehrsbetrieben das Recht gibt, direkt aus dem vielfältigen Busportfolio des Unternehmens Fahrzeuge zu beziehen.
– Ernennung von Manuel Achadinha, einem angesehenen erfahrenen Branchenexperten, prominenten kanadischen Nahverkehrsmanager und ehemaligen CEO von BC Transit, zum Chief Operating Officer.
– Ankündigung einer strategischen Partnerschaft, um den Einsatz des verbesserten Antriebssystems von Exro Technologies in Vicinitys Elektrobusflotte der nächsten Generation zu prüfen, das eine höhere Leistung und eine größere Reichweite bietet.
– Präsentationen auf führenden Investorenveranstaltungen wie dem Q1 Virtual Investor Summit, der B. Riley Securities Sustainable Energy & Technology Conference, der Microcap Rodeo Winter Wonderland Conference, dem SNN Network Canada Event und dem SNN Planet MicroCap Showcase.

Stellungnahme des Managements

Das erste Quartal 2021 war in jeder Hinsicht ein Rekordquartal, da wir in den ersten drei Monaten 2021 20 % mehr Busse ausgeliefert haben als im gesamten Jahr 2020 zusammen, sagte der Gründer und Chief Executive Officer von Vicinity Motor Corp., William Trainer. Wir sehen weiterhin eine unglaubliche Dynamik auf dem Markt und haben insbesondere ABC Companies als Vertriebspartner für unsere Produkte auf dem großen US-amerikanischen Markt gewonnen. Die Umsätze aus dieser Partnerschaft, gepaart mit der kontinuierlichen Umsetzung unseres Kerngeschäfts, positionieren uns gut für ein starkes Jahr 2021 – ein Beleg für den unübertroffenen Wert, den wir unseren Kunden bieten.

Wir nutzen unsere starke Dynamik, um die Markteinführung von Elektrofahrzeugen (EV) der nächsten Generation zu beschleunigen, einschließlich unseres bahnbrechenden Vicinity Lightning-EV, sowie anderer attraktiver EV-Möglichkeiten, die wir im Hintergrund vorantreiben und noch nicht angekündigt haben. Der Wettlauf um EV-Marktanteile ist in vollem Gange und wir sind gut positioniert, um durch unsere langjährigen Partnerschaften mit nordamerikanischen Verkehrsbetrieben an Zugkraft zu gewinnen.

Ich erwarte für den Rest des Jahres 2021 ein robustes Wachstum gegenüber dem Vorjahr, das unser Bestreben untermauert, ein nachhaltigeres öffentliches Verkehrssystem zu schaffen. Ich freue mich darauf, unsere Aktionäre in naher Zukunft mit weiteren Updates zu versorgen, wenn wir neue Produkte auf den Markt bringen, neue Kunden von Verkehrsbetrieben bekannt geben und unseren Geschäftsplan erfolgreich umsetzen, schloss Trainer.

Finanzergebnisse des ersten Quartals 2021

Der Umsatz stieg im ersten Quartal 2021 um 588 % auf $ 27,3 Mio., verglichen mit $ 4,0 Mio. im Vorjahresquartal. Der gestiegene Umsatz wurde in erster Linie durch die Auslieferung von 67 Bussen in diesem Quartal erzielt, im Vergleich zu 6 Bussen im ersten Quartal 2020.

Der Bruttogewinn stieg im ersten Quartal 2021 auf $ 4,3 Mio. oder 15,9 % des Umsatzes, verglichen mit einem Bruttogewinn von $ 0,1 Mio. oder 2,3 % des Umsatzes im Vorjahresquartal. Die Margen im ersten Quartal 2021 wurden durch den Umsatzmix positiv beeinflusst, und die Auslieferungen im Jahr 2021 haben im Allgemeinen höhere erwartete Margen als die im Jahr 2020 erzielten.

Der Nettogewinn für das erste Quartal 2021 stieg auf $ 2,0 Mio. oder $ 0,07 pro Aktie, verglichen mit einem Nettoverlust von $ 1,7 Mio. oder ($ 0,07) pro Aktie im Vorjahresquartal.

Das bereinigte EBITDA für das erste Quartal 2021 stieg auf $ 2,6 Mio., verglichen mit einem bereinigten EBITDA-Verlust von $ 1,3 Mio. im gleichen Vorjahresquartal.

Das Working Capital belief sich zum 31. März 2021 auf $ 20,8 Mio., im Vergleich zu $ 16,7 Mio. zum 31. Dezember 2020. Das Betriebskapital stieg aufgrund der starken Nachfrage nach den Bussen des Unternehmens, wobei die laufende Liquidität vor allem durch die robusten Umsätze des ersten Quartals gewährleistet wurde, ergänzt durch die Erlöse aus den erwarteten kurzfristigen Warrant-Ausübungen.

Telefonkonferenz zur Erörterung der Ergebnisse des ersten Quartals 2021

Das Management wird heute, 17. Mai 2021, um 16:30 Uhr Eastern Standard Time eine Investorenkonferenz abhalten, um Vicinitys Finanzergebnisse des ersten Quartals 2021 zu besprechen, ein Unternehmensupdate zu geben und Fragen von telefonischen Teilnehmern zu beantworten. Teilnehmen können Sie wie folgt:

Telefonkonferenz und Webcast für das erste Quartal 2021
Datum: Montag, 17. Mai 2021
Uhrzeit: 16:30 Uhr Eastern Standard Time
Einwahl aus USA/Kanada: + 1-877-300-8521
Internationale Einwahl: + 1-412-317-6026
Konferenz- ID: 10156413
Webcast: public.viavid.com/index.php?id=144923

Bitte wählen Sie sich mindestens 10 Minuten vor Beginn der Telefonkonferenz ein, um eine pünktliche Teilnahme zu gewährleisten.

Eine Aufzeichnung der Telefonkonferenz wird ab Dienstag, 17. Juni 2021, verfügbar sein. Um sich diese anzuhören, rufen Sie aus den USA oder Kanada bitte die Nummer +1-844-512-2921 oder aus dem internationalen Ausland die Nummer +1-412-317-6671 an. Bitte verwenden Sie dazu die PIN-Nummer 10156413. Ein Webcast wird verfügbar sein unter: Vicinity-Webcast für 1. Quartal 2021.

Über Vicinity Motor Corp.

Vicinity Motor Corp. (TSXV: VMC) (OTCQX: BUSXF) (FWB: 6LG) ist ein führender Anbieter von Elektro-, Erdgas-, Gas- und Clean-Diesel-Bussen für den Einsatz im öffentlichen und gewerblichen Bereich in den USA und Kanada. Die Vorzeige-Produktlinie des Unternehmens, die Vicinity-Busse, die in Kanada einen dominanten Marktanteil aufweisen, werden von den erstklassigen Fertigungspartnern des Unternehmens in Kanada oder in der Buy America Act-konformen Montageanlage des Unternehmens im US-Bundesstaat Washington hergestellt. Der innovative Vicinity Lightning-Elektrobus des Unternehmens, der durch ein strategisches Tier-1-Lieferabkommen für Batterien und Bestandteile mit BMW ermöglicht wird, soll den globalen Übergang zu nachhaltigeren Transportmitteln in den privaten und öffentlichen Märkten auf den Weg bringen. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.grandewest.com bzw. Produktdetails unter www.vicinitybus.com.

Unternehmenskontakt:
John LaGourgue
VP Corporate Development
Tel: 604-288-8043
E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Ansprechpartner für Anleger:
Lucas Zimmerman oder Mark Schwalenberg, CFA
MZ Group – MZ North America
949-259-4987
E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt
www.mzgroup.us

Die TSX-V und ihre Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX-V als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemeldung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Informationen und zukunftsgerichtete Aussagen (zusammenfassend zukunftsgerichtete Aussagen) im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze. Alle hierin enthaltenen Aussagen sind – mit Ausnahme von Aussagen über historische Fakten – sind zukunftsgerichtete Aussagen, einschließlich, jedoch nicht darauf beschränkt auf Aussagen über die Verwendung der Erlöse aus der Privatplatzierung. Zukunftsgerichtete Aussagen werden häufig, aber nicht immer, anhand von Begriffen wie erwartet, geht davon aus, glaubt, beabsichtigt, schätzt, Potenzial, möglich und ähnlichen Ausdrücken dargestellt bzw. anhand von Aussagen, dass Ereignisse, Umstände oder Ergebnisse eintreten werden, können, könnten oder sollten. Zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten verschiedene Risiken und Unsicherheiten. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als wahrheitsgemäß herausstellen. Die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse können unter Umständen wesentlich von jenen abweichen, die in solchen Aussagen prognostiziert werden.

Wichtige Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den Erwartungen von Vicinity abweichen, sind u.a. Ungewissheiten in Bezug auf den Erhalt der endgültigen Genehmigung durch die TSX-V sowie andere Risiken und Ungewissheiten, die in den regelmäßig bei den zuständigen Wertpapieraufsichtsbehörden eingereichten Berichten und Unterlagen von Vicinity offengelegt werden. Die zukunftsgerichteten Aussagen von Vicinity spiegeln die Überzeugungen, Meinungen und Prognosen zum Zeitpunkt der Abgabe dieser Aussagen wider. Vicinity übernimmt keine Verpflichtung, die zukunftsgerichteten Aussagen oder Überzeugungen, Meinungen, Prognosen oder andere Faktoren zu aktualisieren, sollten sie sich ändern, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Ergänzende Informationen zur Ausübung von Warrants

Vicinity gibt außerdem bekannt, dass es den Verfall bestimmter im Rahmen von Privatplatzierungen begebenen Stammaktienkaufwarrants (die Warrants) mit Verfall am 16. November 2022 und 19. November 2022 vorverlegt, um Kapital zur Unterstützung des Ausbaus der Montageanlage im US-Bundesstaat Washington bereitzustellen. Die ausstehenden Warrants verfallen nun am 18. Juni 2021, und alle Warrants, die nicht bis 16:30 Uhr PST am 18. Juni 2021 ausgeübt werden, verfallen unausgeübt und werden null und nichtig. Bitte kontaktieren Sie Vicinity, wenn Sie Fragen zur Ausübung der Warrants und zum bevorstehenden Verfall haben.

Nicht-GAAP-konforme Finanzkennzahlen
Die dargestellten Nicht-GAAP-konformen Finanzkennzahlen haben keine nach den IFRS vorgeschriebene standardisierte Bedeutung und sind daher wahrscheinlich nicht direkt mit ähnlichen Kennzahlen anderer Emittenten vergleichbar. Die dargestellten Daten sollen zusätzliche Informationen liefern und sollten nicht isoliert oder als Ersatz für nach den IFRS erstellte Kennzahlen betrachtet werden. Diese Nicht-GAAP-konformen Kennzahlen sollten in Verbindung mit unserem Konzernabschluss gelesen werden.

Nicht-GAAP-konforme Finanzkennzahl – Bereinigtes EBITDA
Die Geschäftsleitung ist der Ansicht, dass das bereinigte EBITDA eine wichtige Kennzahl für die Bewertung der historischen Betriebsleistung des Unternehmens ist. Das bereinigte EBITDA ist jedoch keine anerkannte Ergebniskennzahl nach den IFRS und hat keine von den IFRS vorgeschriebene standardisierte Bedeutung. Daher ist das bereinigte EBITDA möglicherweise nicht mit ähnlichen Kennzahlen anderer Emittenten vergleichbar. Die Leser dieses Lageberichts (MD&A) werden darauf hingewiesen, dass das bereinigte EBITDA nicht als Alternative zu dem nach den IFRS ermittelten Nettogewinn oder -verlust als Indikator für die Leistung des Unternehmens oder zu dem nach den IFRS ermittelten Cashflow aus der betrieblichen Tätigkeit als Maß für die Liquidität und den Cashflow angesehen werden sollte. Das Unternehmen definiert und berechnet das bereinigte EBITDA als Ergebnis vor Zinsen, Ertragsteuern, Abschreibungen, Währungsgewinnen oder -verlusten, nicht-operativen Erträgen und Aufwendungen sowie aktienbasierter Vergütung.

Die folgende Tabelle zeigt die Überleitung des Nettogewinns bzw. -verlusts zum bereinigten EBITDA, basierend auf den Konzernabschlüssen des Unternehmens für die angegebenen Zeiträume.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/58440/VMC_Q12021_EarningsPR-FINAL_051721_dePRcom1.001.png

Nicht-GAAP-konforme Finanzkennzahl – Working Capital
Das Working Capital ist eine Nicht-GAAP-konforme Kennzahl, die sich aus dem Umlaufvermögen abzüglich der kurzfristigen Verbindlichkeiten errechnet. Das Working Capital hat keine nach den IFRS vorgeschriebene standardisierte Bedeutung und ist daher wahrscheinlich nicht mit ähnlichen Kennzahlen anderer Unternehmen vergleichbar.

Nicht-GAAP-konforme Finanzkennzahl – Bruttomarge
Die Bruttomarge ist eine Nicht-GAAP-konforme Kennzahl, die sich aus der Differenz zwischen Umsatzerlösen und Umsatzkosten errechnet. Die Bruttomarge wird als Differenz zwischen Umsatzerlösen und Umsatzkosten, geteilt durch die Umsatzerlöse, in Prozent berechnet.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/58440/VMC_Q12021_EarningsPR-FINAL_051721_dePRcom1.002.png

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/58440/VMC_Q12021_EarningsPR-FINAL_051721_dePRcom1.003.png

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/58440/VMC_Q12021_EarningsPR-FINAL_051721_dePRcom1.004.jpeg

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Vicinity Motor Corp.
William Trainer
3168 262nd Street
V4W 2Z6 Aldergrove, BC
Kanada

email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Pressekontakt:

Vicinity Motor Corp.
William Trainer
3168 262nd Street
V4W 2Z6 Aldergrove, BC

email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt


Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

Über PM-Ersteller

connektar.de Presseverteiler
Dieser Beitrag wurde unter Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.