deGUT-Visitenkartentrends: Unternehmer setzen auf minimalistische Akzente und besondere Papiersorten

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Auf welche Details Unternehmer und Gründer bei der Gestaltung ihrer Visitenkarte setzen, das hat der Marketing- und Druckexperte Vistaprint die Besucher der deGUT testen lassen.

BildBerlin, 14. November 2018 – Website und Visitenkarte sind die beiden wichtigsten Marketinginstrumente für Selbstständige. Auch in einer stark digitalisierten Geschäftswelt erfüllt die Visitenkarte eine wichtige Aufgabe zur Repräsentation des Unternehmens. Das hat eine aktuelle, repräsentative Umfrage im Auftrag von Vistaprint unter 500 Kleinunternehmern in Deutschland gezeigt: Bei der Frage nach den wichtigsten Marketingmitteln rangiert die Visitenkarte auf Platz 2 hinter der Unternehmenspräsenz im Netz. Auf welche Details Unternehmer und Gründer bei der Gestaltung ihrer Visitenkarte setzen, das hat der Marketing- und Druckexperte Vistaprint zudem die Besucher der Deutschen Gründer- und Unternehmertage (deGUT) in Berlin im Oktober testen lassen. Das Ergebnis: elegantes Understatement mit feinen haptischen Akzenten durch besondere Papiersorten und Veredelungen sind für 80 Prozent spannender als ein ausgefallenes Format, auffälliges Design oder umfassende Inhalte.

Die 70 befragten Unternehmer und Gründer haben auf der deGUT-Messe Papierstärken, Papiersorten und Oberflächenstrukturen von Visitenkarten blind beurteilt, anschließend ihre Format-, Design- und Farbfavoriten sehenden Auges ausgewählt und auch die für sie wichtigsten Inhalte benannt. Dabei hat sich klar gezeigt: Bevor Unternehmer sich von der Konkurrenz abheben wollen, muss die Visitenkarte zunächst einige praktische Standards erfüllen. Zum Beispiel bei der Papierstärke: „Der Empfänger soll sie lange nutzen können, ohne dass sie abgegriffen aussieht. Mit einem zu dicken Papier nimmt die Karte allerdings zu viel Raum ein“, erklärt eine Gründerin, die sich in der Filmbranche selbstständig macht. 81 Prozent bevorzugen deshalb hochwertiges, stabiles Papier in mittlerer Stärke. Auch beim Format setzen mehr als 80 Prozent der Befragten auf die klassische Scheckkartenform mit der pragmatischen Begründung „Es passt einfach in jeden Visitenkartenstapel.“

Mutiger werden die Gründer und Unternehmer auf der Berliner Messe, wenn es um feine Unterschiede beim Papier geht. Sie wollen mit besonderen Strukturen und Veredelungen Akzente zu setzen: Mehr als 55 Prozent greifen zu Leinenpapier, das als elegant und hochwertig bewertet wurde, oder Kraftpapier, auch als Naturkarton bekannt, das eine hohe Festigkeit besitzt und bei den Befragten für Umweltbewusstsein steht. Haptische Veredelungen mit Spotlack wurden von 40 Prozent favorisiert und auf rein optische Akzente mit Perlglanz, Hochglanz oder Metallic-Effekten setzt ein Fünftel der Befragten.

Bei der Auswahl der wichtigsten Inhalte für eine Visitenkarte wurde deutlich, dass die Karte für viele Unternehmer und Gründer ein langlebiges Produkt und eine analoge Ergänzung zur Website ist: „Hier sollten vor allem Informationen stehen, die sich nicht schnell ändern. Meine Adresse würde ich nicht mit aufnehmen, denn wer weiß, wie lange ich am aktuellen Standort bleibe“, begründet ein IT-Spezialist seine Entscheidung und ein Gründer aus der Kommunikationsbranche ergänzt: „Für mich ist neben Namen und Logo vor allem die Website wichtig: Dort stehen immer alle aktuellen Kontaktdaten.“ Insgesamt haben sich 87 Prozent der Befragten für eine Visitenkarte mit reduzierten Inhalten und eher wenigen Kontaktdaten ausgesprochen: E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Website gehören für sie auf jeden Fall dazu.

Über Vistaprint
Vistaprint ist ein internationaler Marketing- und Druckexperte. Der Online-Dienstleister hat sich auf Marketingmaterialien für Selbständige und Kleinunternehmen spezialisiert. Er bietet Beratung, Design und Druck aus einer Hand sowie Unterstützung im Bereich des digitalen Marketings. Dank seines patentierten Druckverfahrens kann das Unternehmen kleine Auflagen in hochwertiger Qualität kostengünstig drucken. Umfangreiche Grafik-Tools und Designservices ermöglichen es, die Werbematerialien selbst zu gestalten. So verhilft Vistaprint kleinen Unternehmen zum professionellen Markenauftritt. Vistaprint wurde 1995 gegründet und ist heute in mehr als 20 Ländern aktiv. Seit 1999 ist der Marketingdienstleister auch in Deutschland präsent. Über 17 Millionen Kunden nutzen die Vistaprint-Services weltweit. 2017 machte das Unternehmen einen Gesamtumsatz von 1,3 Milliarden US Dollar. Vistaprint ist Teil der 2014 gegründeten Cimpress Gruppe.

Weitere Informationen unter www.vistaprint.de.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Vistaprint Deutschland
Herr Georg Treugut
Am Salzufer 6
10587 Berlin
Deutschland

fon ..: 0162 / 434 00 92
web ..: http://www.vistaprint.com
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Pressekontakt:

Vistaprint Deutschland
Herr Georg Treugut
Am Salzufer 6
10587 Berlin

fon ..: 0162 / 434 00 92
web ..: http://www.vistaprint.com
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

RavenQuest-Chef präsentiert Unternehmensfortschritte

Der Firmenchef schildert ferner, dass man darüber hinaus kurz vor der Gewährung einer Aufzuchtlizenz für den Betrieb in Edmonton stehe: „Wenn es soweit ist, stellen wir sofort … Weiterlesen

Osisko Gold Royalties mit weiterem exzellenten Quartalsergebnis

Die Gesamtsumme der goldäquivalenten Einnahmen stieg in diesem Jahr auf 60.458 Unzen, womit man sich voll im Plan sieht, das Jahresziel von 77.500 bis 82.500 Unzen Goldäquivalent zu erreichen. Weiterlesen

Rohstoffmesse München

Anfang November kamen Anleger, Bergbaumanager, Edelmetallhändler und IR-Profis in München zusammen. Die Rohstoffmesse im beschaulichen MVG-Museum ist dabei für kleine Rohstoffgesellschaften ein Sprung Weiterlesen

Aequus gründet Beirat für Augenheilkunde

Dazu wurden nun die ersten beiden Koryphäen Dr. Ike Ahmed vom Prism Eye Institute als Vorsitzender und Dr. Rosa Braga-Mele von der University of Toronto in den Beirat bestellt. Weiterlesen