Archiv der Kategorie: Kultur

Die Spucke des Teufels – Historischer Roman rund um das „Kartoffeldiktat“ am Niederrhein

Veröffentlicht unter Kultur | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

In „Die Spucke des Teufels“ beweist die Autorin Ella Theiss ein gutes Gespür für das Zeitkolorit des 18. Jahrhunderts. Ein süffiger Kartoffelkrimi mit einer charakterstarken, cleveren Heldin. Weiterlesen

Das Regime – Covid 2050 – Episode 1, spannender Auftakt einer Endzeit-Trilogie

In seinem Roman „Das Regime“ beschreibt der Autor Binga Hydman das Leben in einer Welt, in der die Folgen der Pandemie die Menschheit an den wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Abgrund führen. Weiterlesen

Der Anlass – Denkanstöße aus der männlichen Perspektive

„Der Anlass“ ist ein Buch über Emanzipation und Gleichberechtigung von Otto W. Bringer. In seiner Erzählung stellt der Autor die Sicht des Mannes auf die #MeToo-Bewegung in den Vordergrund. Weiterlesen

Lesen um zu leben – Aufsätze zur Literatur

Josef Quack wirft in „Lesen um zu leben“ einen kritischen Blick auf die Literatur und Kultur aus dem 19. und 20. Jahrhundert. Weiterlesen

COVID – Wie man die Welt auf den Kopf stellt – Ein politischer Roman

Peter L. Steger erzählt in „COVID – Wie man die Welt auf den Kopf stellt“ die unglaubliche Geschichte einer Pandemie. Weiterlesen