Otto Murr. Kinderhölle – Ein politischer Kriminalroman

Bernhard Nette legt mit „Otto Murr. Kinderhölle“ den zweiten Roman in der Reihe rund um den ermittelnden Journalisten vor.

BildDer Journalist Otto Muhr von der Süddeutschen Zeitung findet sich in diesem neuen Roman in Hamburg wieder (im ersten Fall ging es nach Kreta) und muss dort erneut erkennen, wie tief die Abgründe der menschlichen Seele sein können, vor allem, wenn Religion mit im Spiel ist. Er findet in Hamburg Spuren jahrzehntelanger sexueller Gewalt in Kinderheimen. Zwei Hamburger Kommissare enthüllen zudem eine Mordserie. Die Finanzkrise spiegelt sich in einem obszönen Fest. Hamburger Akteure der Finanzwelt feiern in einem Hamburger Freudenhaus. Was hat das alles miteinander zu tun? Kann Otto Muhr der Wahrheit auf den Grund kommen und verhindern, dass weitere Kinder in einem Kinderheim missbraucht werden?

Es handelt sich bei „Otto Murr. Kinderhölle“ von Bernhard Nette um den zweiten Band in der Kriminalromanreihe mit dem Journalisten Otto Murr. Der erste Roman „Otto Murr auf Kreta“ kann unabhängig vom zweiten Band gelesen werden, da beide Geschichten eigenständig sind und ohne Vorkenntnisse verstanden und genossen werden können. Der Autor wurde in 1946 in Hamburg geboren. Er ist verheiratet, hat drei Kinder und wohnt in Hamburg-Bergedorf. Er studierte Geschichte und Germanistik in Hamburg. Es folgte eine zweijährige Forschungs- und Lehrtätigkeit an der Universität Oxford/ Balliol College. 1978 bis 2011 war er Lehrer an der Gesamtschule Hamburg-Bergedorf.

„Otto Murr. Kinderhölle“ von Bernhard Nette ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-34946-9 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online“Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Jacqueline Stumpf
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing, wie kreative Freiheit, individuelle Buchgestaltung nach Wunsch oder freie Verkaufspreisbestimmung, mit der Service- und Vermarktungsstärke eines Verlages. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und E-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für den Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Tredition vertreibt Bücher im gesamten Buchhandel national und international und setzt dafür auch eigene Außendienstmitarbeiter ein. Unter den führenden Self-Publishing-Dienstleistern ist tredition ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit über 40.000 veröffentlichten Büchern.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Jacqueline Stumpf
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt


Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

Über PM-Ersteller

connektar.de Presseverteiler
Dieser Beitrag wurde unter Kultur abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.