DA5 von Lynx Global wird in die e-Wallet eines großen philippinischen Telekommunikationsunternehmens integriert

Vancouver, British Columbia–(14. Juni 2021) – Lynx Global Digital Finance Corporation (CSE: LYNX) (OTC Pink: CNONF) (FWB: 3CT0) (Lynx oder das Unternehmen) gibt heute bekannt, dass sein Tochterunternehmen Direct Agent 5 Inc. (DA5), eine technologische Integration mit PayMaya Philippines (PayMaya), einem Tochterunternehmen von Voyager Innovations (Voyager), dem Unternehmen für digitale Innovationen von PLDT und Smart, gestartet hat.

Durch die Integration in das PayMaya e-Wallet erweitert DA5 seine Dienstleistungen durch die Digitalisierung von Ein- und Auszahlungstransaktionen für die 28 Millionen Nutzer von PayMaya. Diese Integration der beiden Systeme bietet sowohl DA5- als auch PayMaya-Nutzern ein nahtloses digitales Erlebnis vom Mobilfunknetz bis hin zur lokalen Bargeldtransaktion.

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/58957/paymayv5_de_PRCOM.001.png

Wir sind stolz darauf, mit PayMaya eine Partnerschaft einzugehen, um auf deren landesweiten Kundenstamm zuzugreifen und die DA5-Zahlungslösungen anzubieten. Zusammen werden wir auf unser gemeinsames Ziel hinarbeiten, nahtlose Finanzdienstleistungen für die philippinische Bevölkerung bereitzustellen, die größtenteils nicht oder nicht ausreichend mit Bankdienstleistungen versorgt ist. Diese Technologiepartnerschaft von DA5 und PayMaya ermöglicht es nun Filipinos im ganzen Land (die einen Markt von fast 110 Millionen Menschen ausmachen), DA5 direkt zu nutzen, um Geld auf PayMaya zu laden, erklärte der CEO von DA5, Raymond Babst.

Diese gemeinsamen Initiativen unterstützen die Ziele der Bangko Sentral ng Pilipinas (die Zentralbank der Philippinen), den Anteil digitaler Zahlungen auf 50 Prozent aller Transaktionen im Einzelhandel zu erhöhen und bis 2023 70 Prozent der volljährigen Filipinos in die Finanzwelt einzubeziehen, als Teil ihrer digitalen Zahlungs-Transformations-Roadmap 2020-2023.

In einem aktuellen Interview mit inquirer.net betonte PayMaya-Präsident Shailesh Baidwan die wichtige Rolle, die solche Kooperationen in der Zukunft der digitalen Finanzdienstleistungen spielen werden. Dieser radikale Wandel hin zum bargeldlosen Zahlungsverkehr auf den Philippinen wird sich 2021 noch weiter beschleunigen, da wir mehr Dienstleistungen anbieten und mehr Unternehmenspartnerschaften eingehen werden, die für viele Verbraucher relevant sind.

Über Voyager

PLDT, ein großes Telekommunikationsunternehmen auf den Philippinen, ist neben der globalen Investmentfirma Kravis Kohlberg Roberts (KKR), dem chinesischen Internetgiganten Tencent und der IFC, einem Mitglied der Weltbankgruppe, der Hauptinvestor von Voyager, heißt es bei Fintechnews Philippines.

Über PayMaya

PayMaya bietet mehr als 28 Millionen Filipinos über seine Verbraucherplattformen Zugang zu Finanzdienstleistungen. Die Kunden können über die mehr als 250.000 digitalen Touchpoints im ganzen Land bequem bezahlen, Geld einzahlen, auszahlen oder überweisen. Das Netzwerk Smart Padala by PayMaya mit landesweit mehr als 39.000 Partner-Vertriebsstellen dient als letzter digitaler Finanzknotenpunkt in den Kommunen, der Menschen ohne Bankverbindung und unterversorgten Bevölkerungsschichten den Zugang zu digitalen Dienstleistungen ermöglicht.

ÜBER LYNX DIGITAL GLOBAL FINANCE:

Lynx ist bestrebt, durch die Integration in seine digitale Zahlungsplattform ein führender Anbieter von Finanztechnologien, Lösungen und Dienstleistungen für große Händler, Finanzinstitute und andere B2B-Branchenpartner zu werden. Das Angebot des Unternehmens zu Lösungen im Zahlungsverkehr wird durch eine breite Palette von Technologien und Dienstleistungen zu Zahlungsmöglichkeiten unterstützt. Das Unternehmen unterhält zielgerichtete Beziehungen im Bank- und Fintech-Bereich in der Region ASEAN und Ozeanien einer Region mit einer Bevölkerung von annähernd 700 Millionen Menschen, denen Lynx einen Standort für ein Finanznetzwerk bieten kann, um eine globale traditionelle und digitale Finanzinfrastruktur zu warten und zu betreiben. Durch die Zusammenarbeit mit ausgewählten Banken und EWI-Partnern ist das Unternehmen in der Lage, eine digitale Zahlungsplattform mit einer Vielzahl an Lösungen im Zahlungsverkehr, wie z.B. Akquisition von Händlern, Kartenausgabe, Überweisung und Devisen und Verwaltung digitaler Anlagen, einschließlich Dienstleistungen wie die Digitale Brieftasche, anzubieten. Das Unternehmen strebt ein organisches Wachstum an und prüft gleichzeitig potenzielle strategische Übernahmen, die wichtige Technologieanwendungen, weitere Dienstleistungen und Umsätze bescheren können, die das bestehende Angebot ergänzen oder verbessern und den Weg zu einer zukünftigen Profitabilität potenziell steigern oder beschleunigen können. Obwohl Lynx der Auffassung ist, dass für die strategischen Initiativen des Unternehmens in naher Zukunft beträchtliche Möglichkeiten bestehen, kann keine Gewährleistung abgegeben werden, dass die Ziele erreicht werden oder dass die zugrunde liegenden Bemühungen oder Vereinbarungen erfolgreiche oder positive Ergebnisse liefern, sofern sie umgesetzt werden.

Nähere Informationen erhalten Sie über:
Michael Penner, CEO
(604) 396-9974
E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt
www.lynxglobal.io

DIE CANADIAN SECURITIES EXCHANGE UND IHRE REGULIERUNGSORGANE HABEN DIE ANGEMESSENHEIT BZW. GENAUIGKEIT DIESER MELDUNG NICHT GEPRÜFT UND ÜBERNEHMEN DIESBEZÜGLICH KEINE VERANTWORTUNG.

ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN: Bestimmte Informationen, die hierin enthalten sind, können gemäß der kanadischen Wertpapiergesetzgebung „zukunftsgerichtete Informationen“ darstellen, einschließlich in Bezug auf der Umsatzprognosen von BRB, sowie die Ziele und Absichten von Lynx. Im Allgemeinen sind solche zukunftsgerichteten Informationen an der Verwendung von zukunftsgerichteten Begriffen wie z.B. wird sein oder Abwandlungen solcher Begriffe und Phrasen oder Aussagen, wonach bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse eintreffen werden, zu erkennen. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf der Einschätzung des Unternehmens und unterliegen sowohl bekannten als auch unbekannten Risiken sowie Unsicherheiten und sonstigen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, das Aktivitäts- und Leistungsniveau bzw. die Erfolge von Lynx erheblich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen und zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden. Dazu zählen unter anderem auch Investitionsaufwendungen, anderweitige Kosten bzw. abgeleitete Prognosen für die Zukunft. Das Unternehmen weist außerdem darauf hin, dass sämtliche zukunftsgerichteten Aussagen grundsätzlich ungewiss sind, und dass die tatsächlichen Leistungen von einer Reihe bedeutsamer Faktoren beeinflusst werden können, auf die das Unternehmen keinen Einfluss hat. Zu solchen Faktoren zählen unter anderem Risiken und Unsicherheiten in Bezug auf die relativ kurze betriebliche Existenz des Unternehmens und die Notwendigkeit der Einhaltung von Umwelt- und Regierungsvorschriften. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen wesentlich von solchen Aussagen abweichen. Den Lesern wird empfohlen, sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen zu verlassen. Lynx hat nicht die Absicht, zukunftsgerichtete Aussagen oder zukunftsgerichtete Informationen, auf die hier Bezug genommen wird, zu aktualisieren, sofern dies nicht in den geltenden Wertpapiergesetzen gefordert wird.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Lynx Global Digital Finance Corp.
Christopher Cherry
413 – 375 Water Street
V6B 5C6 Vancouver, BC
Kanada

email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Pressekontakt:

Lynx Global Digital Finance Corp.
Christopher Cherry
413 – 375 Water Street
V6B 5C6 Vancouver, BC

email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt


Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

Über PM-Ersteller

connektar.de Presseverteiler
Dieser Beitrag wurde unter Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.